Unsere Verordnung

  1. Wichtig ist der Vermerk, ob der Patient von der Eigenbeteiligung befreit ist oder ob er diesen zu entrichten hat.
  2. Es ist zu beachten, dass bei Beförderungsmittel "andere / BTW" angekreuzt bzw. eingetragen ist.
  3. Des Weiteren muss der Vermerk "Tragestuhl" oder "nicht umsetzbar aus Rollstuhl" angekreuzt sein.

Soweit keine Pflegestufe 2 oder keine sonstigen Merkzeichen vorhanden sind, muss vor Fahrantritt eine Genehmigung der Krankenkasse vorliegen.

Kontakt

Fahrdienst mit Herz
Johannes Röder
Roßgasse 60
97320 Großlangheim

Telefon: 09325 / 6669
Fax: 09325 / 980243
Mail: info@fahrdienstmitherz.de